Live in der Wüsten Welle

Uli, Iliana und Paula vom Wohnprojekt Bläsikelter erzählten etwas über den Hintergrund und die Finanzierung des neuen Wohnprojekts im Tübinger Süden.

Beitrag von Radio Wüste Welle :

Das Wohnprojekt Bläsikelter besteht momentan aus elf Erwachsenen und vier Kindern. Das Gebäude liegt dirket am Wald, besitzt einen großen Garten und verfügt über einen Wohnraum von ca. 400 Quadratmetern. In der direkten Nachbarschaft befindet sich unter anderem das Obstgut Bläsiberg und ein Imkerverein. Die Vorfreude auf den Einzug ist bei allen zukünftigen Bewohnern bereits sehr groß.

Das Wohnprojekt ist Teil des Mietshäuser Syndikats. Die Bläsikelter braucht insgesamt 300 000 Euro Direktkredite. Sowohl Freunde und Verwandte als auch Privatpersonen, die das Wohnprojekt gerne unterstützen wollen, können Kredite ab 500 Euro gegen einen kleinen Zinssatz gewähren. Das Geld wird dann durch die Mieten der Bewohner eingenommen und an die Kreditgeber zurückgezahlt. 200 000 Euro hat das Projekt bis jetzt sammmeln können. Bis zum Ende des Monats müssen jedoch weitere 100 000 Euro dazukommen. Wer das Projekt gerne unterstützen möchte, kann dies über die Website tun.

Die ersten Bewohner werden voraussichtlich nächsten Monat einziehen. Bis Herbst 2019 sollen dann alle Bewohner in der Bläsikelter wohnhaft sein. Bis dahin finden noch diverse Renovierungsarbeiten in und um das Gebäude statt.